Verzauberung

Hallo, ich zeige euch heute, wie ihr Waffen, Rüstungen und Werkzeuge gut verzaubern könnt.

Hier ist das Standard Galactic Alphabet:

 

Datei:Standard Galactic Alphabet.png

 

Für den höchsten Verzauberungs-Level (30) benötigt ihr 15 Bücherregale und 1 Zaubertisch. Die höchste Verzauberung bei Schwertern ist V (5), bei Rüstungen IV (4) und bei Werkzeugen wieder V (5).

Minecraft: Waffen

Ich bin mal euer "Minecraft"-Lehrer.

Holt eure Waffenbücher raus :D.

Hier sind ein paar Bilder der Waffen:

Wooden SwordStone SwordIron SwordGold SwordDiamond Sword 

1. Holzschwert

2. Steinschwert

3. Eisenschwert

4. Goldschwert

5. Diamantschwert

 

Witze_1

Witz 1

 

Fritzchen fragt seine Mutter: "Mama darf ich ins Freibad? Heute wird einer geöffnet."

Die Mutter antwortet: "Ja, mein Schatz."

Abends kommt Fritzchen mit einem linken gebrochenen Arm nach Hause. Am nächsten Tag fragt er wieder Mama: "Darf ich ins Freibad? Heute wird der Dreier geöffnet." Die Mutter sagt: "Ja, mein Schatz." Am Abend kommt Fritzchen mit einem rechten gebrochenen Arm zurück. Am nächsten Tag fragt Fritzchen wieder seine Mutter: "Mama darf ich ins Freibad? Hute wird der Fünfer geöffnet." Die Mutter sagt: "Ja, mein Schatz." Am Abend kommt Fritzchen mit zwei gebrochenen Beinen nach Hause. Am nächsten Tag sagt er zu seiner Mutter: "Mama, darf ich ins Freibad? Heute wird das Wasser eingelassen." 

 

Witz 2 

 

Fragt der Deutschlehrer seine Schüler: "Wer kann mir sagen, ob es der Monitor oder das Monitor heißt?"

Antwortet Fritzchen: "Wenn Moni ein Tor schießt, heißt es das Monitor."

 

Witz 3

 

"Fritzchen, was ist dein Lieblingstier?"

"Schwein.....tot, zerhackt, paniert, mit Pommes und Ketchup."

 

Witz 4

 

"Papi, Papi, wo ist denn Afrika?"

"Keine Ahnung! Deine Mutter hat aufgeräumt."

 

Witz 5

 

"Meine Eltern sind komisch", beschwert sich Heidi bei der Freundin. "Erst haben sie mir mit viel Mühe das Reden beigebracht und jetzt, wo ich es endlich kann, verbieten sie mir dauernd den Mund."

Minecraft Kolben-Tür

(aus Wikipedia entnommen: http://minecraft-de.gamepedia.com/Anleitungen/Kolbent%C3%BCr, 18.10.2013)

 

Ich zeige euch heute mal wie man in Minecraft eine gute Kolben-Tür baut. Was ihr benötigt:

  1. 16 Redstone
  2. 4 Klebrige Kolben
  3. 2 Redstone-Fackeln
  4. 2 Druckplatten

 

Aufbau

Für die Kolbentür prädestinierte Stelle.
  • unterer Teil

Um eine Kolben-Tür zu bauen, muss zuerst ein Loch von 1x2 unter der Türschwelle gegraben werden, es empfiehlt sich ein Redstonekabeltunnel, um den Klebrigen Kolben, der nun auf dem Boden gesetzt wird, steuerbar zu machen. Um den Kolben in die gewünschte Richtung (nach oben) ausfahren zu lassen, muss man ihn nach unten schauend und springend platzieren. Nun setzt man einen Block darauf ab und aktiviert den senkrechten Kolben. Dieser fährt nun den festgeklebten Block aus. Der Kolben füllt nun den ganzen Schacht unter der Schwelle aus und der festgeklebte Block ragt nach oben - der untere Teil der Tür ist fertig.

  • oberer Teil

Für den oberen Teil der Tür setzt man 2 Blöcke neben den ausgefahrenen unteren Teil (diese 2 Blöcke würden der Wand entsprechen, in der die Tür ist). Auf den linken Block kommt der Kolben. Dieser muss in Richtung Türöffnung ausgefahren werden. Wenn man jetzt AUF den unteren Teil der AUSGEFAHRENEN Tür einen weiteren Block setzt, wird dieser am waagerechten Kolben kleben. Wenn man nun beide Kolben gleichschaltet, öffnen und schließen sie sich gleichzeitig:

  • Schalter AUS Kolben AUS Tür AUF:
Schalter aus - Tür auf.
    • Der senkrechte Kolben zieht seinen Türteil nun auf die Ebene der Türschwelle
    • Der waagerechte Kolben zieht seinen Türteil in die Wand ein
  • Schalter AN Kolben AN Tür ZU:
Schalter an - Tür zu.
    • Der senkrechte Kolben schiebt seinen Türteil nach oben
    • Der waagerechte Kolben schiebt seinen Türteil in die Türöffnung hinein

Funktionsweise

  • Die Kolben sind für den geschlossenen Zustand permanent aktiv und im offenen Zustand abgeschaltet.
  • Die Türöffnung ist nun von verschobenen Blöcken verschlossen und zeigt eine glatte Ebene, der man nicht ansieht, dass dort eine Tür ist. Man kann unter Umständen von außen den waagerechten Kolben erkennen, aber wenn man die Tür in eine etwas dickere Hausecke einbettet, kann man den waagerechten Kolben so platzieren, dass er unsichtbar bleibt.

 Kolbentür in einer beliebigen Wand

Dies ist eine der besten Möglichkeiten einen Eingang zu verstecken. Diese Kolbentür kann in jeder beliebigen geraden Wand eingebaut werden.

Geschlossene Kolbentür - nichts zu sehen
Offene Kolbentür
Die Schaltung zur Kolbentür

Material

  • Baumaterial für Wand, Gang etc.
  • Redstone
    • min. 4 Redstone-Verstärker
    • min. 4 Klebrige Kolben
    • Schalter

Aufbau

 Schalter

Der Schalter ist bei diesem Beispiel außen an der Wand angebracht. Das Signal wird über das obere Kabel abgefangen.

 Kolben

Es sind hier zweimal zwei Kolben im Einsatz. Durch diese Kolben werden die Blöcke, die die Tür verschließen transportiert. Sie sind in zwei Systeme aufgeteilt. System 1 zieht/schiebt die Verschluss-Blöcke von/zu der Wandebene hinein/hinaus. System 2 zieht die Blöcke aus dem Weg bzw. schiebt sie vor das System 1.

Zeit-Wechsler

Der Hauptbestandteil der Kolbentür ist der Zeit-Wechsler. Durch diesen wird der Zustand des nachfolgenden Kabels je nachdem, ob es ausgeschaltet, oder angeschaltet wird, zu einem anderen Zeitpunkt umgeschaltet.

  • Wird der Strom eingeschaltet, wird zuerst das Kolbensystem 2 mit den beiden 1-Klick-Verstärkern aktiviert, wodurch die Verschluss-Blöcke der Tür vor die Kolben des Systems 1 geschoben werden. Danach folgt das System 1 mit 3-Klicks, schiebt die Blöcke nach vorn und verschließt die Tür vollkommen.
  • Wird der Strom ausgeschaltet geht wieder der kurze Verstärker des Zeit-Wechslers zuerst aus. Die Kolben des Systems 2 bekommen aber noch durch den zweiten, 4-Klicks langen, Verstärker Strom und bleiben ausgefahren. Also zieht das System 1 zuerst die Blöcke ein. Nun verliert auch System 2 den Strom und zieht die Blöcke aus dem Weg.

 

 

Neue Facebook-App

Mark Zuckerberg will eine App für Android erstellen, welche "Facebook Home" heißen soll.

Die App loggt sich nach dem Start des Smartphones sofort in Facebook ein und zeigt die neuesten Posts.

(http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/thomas-schulz-silicon-valley-blog-facebook-home-a-892643.html, 9.4.13)