So geht Gemeinschaftsschule

Weitere Informationen zur Gemeinschaftsschule finden Sie unter:
Gemeinschaftsschule Baden Württemberg

Diskussion über Leih-Endgeräte für Lehrer

01.03.2021

Konrektor Lothar Reiner freut sich: Nach den Endgeräten für die Schüler (im Bild) werden in diesem Jahr Präsentationsmedien und Leih-Endgeräte für die Lehrkräfte angeschafft. Foto: Hettich-Marull, Schwarzwälder Bote

Nach Abschluss der Infrastrukturarbeiten, sowie der Beschaffung eines Anteils mobiler Endgeräte für die Schüler der Gemeinschaftsschule Mönchweiler im vergangenen Jahr werden in diesem Jahr im Zuge des Digitalpaktes Schule die Räumlichkeiten mit Präsentationsmedien ausgestattet.

Mönchweiler - Im Haushaltsplan 2021 wurden hierfür 60.000 Euro eingeplant. Die Umsetzung soll bis 2024 abgeschlossen sein. Alle Räumlichkeiten sind bereits so vorgerichtet, dass die Präsentationsmedien problemlos installiert werden können.

Die Verantwortlichen der Gemeinschaftsschule haben gemeinsam mit dem Träger, der Gemeinde Mönchweiler, hierzu eine Ausschreibung ausgearbeitet. Die Beschaffung betrifft insgesamt 21 Klassenzimmer mit Fachräumen. Damit ein funktionelles System innerhalb der gesamten Schule herrscht, ist diese Grundausstattung auch in Gruppenräumen und in Räumen, in denen Inklusionsschüler unterrichtet werden, geplant. Da der Umgang mit digitalen Medien die vierte Kernkompetenz im Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg ist, kommt dieser Investition eine große Bedeutung zu. Die bereits vorhandenen Beamer werden zukünftig in der Grundschule eingesetzt. Die Ausstattung in der Mensa bleibt hiervon unberührt. Drei Angebote für Beamer, Lautsprecheranlage oder Soundbar, Streamingsticks für die Übertragung und Deckenhalterungen für die Beamer wurden bei drei Anbietern eingeholt, das preisgünstigste Angebot lag bei rund 24.000 Euro – der Gemeinderat votierte einstimmig für die Vergabe.

Weitaus mehr Diskussionsbedarf gab es bei der Beschaffung von Leihgeräten für die Lehrkräfte. Aufgrund einer Zusatz-Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern stellte der Bund den Ländern 500 Millionen Euro zur Verfügung – 65 Millionen entfielen hierbei auf das Land Baden- Württemberg. Mit dieser Erweiterung des Digitalpakts Schule werden Schulen dabei unterstützt, Lehrkräften geeignete mobile digitale Endgeräte leihweise zur Verfügung zu stellen. Dabei geht es sowohl um den Unterricht, als auch um das Distanzlernen und die allgemeine Unterrichtsvor- und nachbereitung.

Die Gemeinde Mönchweiler kann deshalb als Schulträger der Gemeinschaftsschule ein Budget in Höhe von rund 19.000 Euro zur Verfügung stellen. Dieses Budget ergibt sich aus der Gesamtzahl der Vollzeitäquivalente der Lehrkräfte. Nach einer entsprechenden Ausschreibung sollen die Endgeräte schnellstmöglich angeschafft werden. Sowohl Gemeinderat Dr. David Löttrich, als auch seine Ratskollegin Anna Schermann sahen diese Anschaffung kritisch. Aufgrund des – bei rund 25 Volldeputaten – eher mageren Budgets stelle sich die Frage, ob die Lehrkräfte nicht alle im Besitz von weitaus wertigeren Endgeräten sind. „Warum sollte dann jeder noch ein zweites herumstehen haben“ , stellte Löttrich in Frage. Dies sei in Zeiten, in denen man von Ressourcen Einsparungen und Klimaschutz spreche, kontraproduktiv. Die Lehrkräfte könnten doch mit ihren privaten Geräten arbeiten. Widerspruch kam vor allem von Gemeinderat Andreas Staiger: „Aus datenschutzrechtlichen und technischen Gründen muss hier eine klare Abgrenzung von beruflich und privat erfolgen“. Und fügte noch hinzu: „Wäre die Schule ein Wirtschaftsbetrieb, würde so eine Diskussion gar nicht erst aufkommen“. Daniel Hornberger von der Gemeinschaftsschule erklärte in der Sitzung, wie die Geräte genutzt werden sollen. „Die Laptops sollen als „Pool-Geräte“ im Lehrerzimmer zur Verfügung stehen, wer eines braucht, nimmt es mit in die Klassenzimmer“. (M. Hettich-Marull, Schwarzwälder Bote, 01.03.21)

Gemeinschaftsschule Mönchweiler | Innerdorf 11 | 78087 Mönchweiler | 07721/640330 | pststll04151300schlbwld

 footer
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen