So geht Gemeinschaftsschule

Weitere Informationen zur Gemeinschaftsschule finden Sie unter:
Gemeinschaftsschule Baden Württemberg

Wenn auch Talente Schule machen...

14.11.2020

Wenn auch Talente Schule machen...

Wer dachte, Interessen und Talente sind in der Schule zweitrangig, der war noch nie an der Gemeinschaftsschule Mönchweiler. Dort steht beides nämlich hoch im Kurs. Foto: Hettich-Marull, Schwarzwälder Bote

Mönchweiler. Ganz vielfältig sind die Angebote der Gemeinschaftsschule Mönchweiler, die unter dem Projekt "InTa" zusammengefasst sind. "InTa" steht für "Interessen und Talente" und spiegelt die ganz unterschiedlichen Stärken der Schüler wider.

Natur und Technik, Handwerk und Technik, Musik, Theater, Tanz oder Sport und kreatives Handarbeiten stehen auf der Agenda – und werden von den Schülern gerne angenommen. Die Schüler der Lerngruppen fünf und sechs können aus den verschiedenen Angeboten auswählen.

Jedes Halbjahr wechseln die Schüler in andere Projekte und lernen so Stärken oder auch Schwächen kennen, die sie sonst vielleicht nie erkannt hätten.

Bereits im zweiten Jahr läuft an der Gemeinschaftsschule eine Kooperation mit dem Tischtennissportverein Mönchweiler. Hans Jürgen Petrasek ist in der Alemannenhalle dabei, wenn – coroanbedingt – fünf Jugendliche an den Platten aufschlagen. Immer montags leitet der pensionierte Lehrer das Training mit dem kleinen Ball. Er selbst war in seiner Jugend leidenschaftlicher Tischtennisspieler – zu Gunsten des Volleyball-Spiels hatte er Tischtennis aufgegeben – jetzt, als Pensionär hat er seine Leidenschaft neu entdeckt und setzt sie ein, um Schüler an den Sport heran zu führen. Im Moment nicht ganz einfach, denn auch die Schule muss sich natürlich an die Corona-Auflagen halten – deshalb ist die Gruppe der Schüler, die in den Genuss des Trainings kommen, auch wesentlich verkleinert worden.

Vereinstätigkeit ruht

In den Vereinen ruhen seit Anfang des Monats alle Aktivitäten – im Schulsport gibt es noch die Möglichkeit zum Training.

Die Einschränkung: Auch für Projekte oder Arbeitsgemeinschaften dürfen Klassen nicht vermischt werden. Neben seinem Engagement als außerschulischer Trainer in der Gemeinschaftsschule Mönchweiler ist er auch noch in der Klosterringschule in Villingen in gleicher Funktion tätig.

Konstantin, Marco, Dewi, Dustin und Davide genießen die Tischtennisstunde am Montagmorgen. Hans Jürgen Petrasek legt großen Wert darauf, dass die Jugendlichen die technischen Grundlagen des schnellen Sports an den Platten solide erlernen. Einen der Jungs konnte Petrasek schon für das Spiel begeistern: Marco möchte nach Ende des Projekts auf jeden Fall beim Tischtennisverein weiter trainieren.

von Monika Hettich-Marull (Schwarzwälder Bote, 12.11.2020)

Gemeinschaftsschule Mönchweiler | Innerdorf 11 | 78087 Mönchweiler | 07721/71896 | nfgms-mnchwlrd

 footer
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen